Zur Person:

 

Ich bin 57 Jahre alt, verheiratet und habe 4 Kinder. Seit 34 Jahren bin ich ausgebildete Übungsleiterin. Zunächst habe ich die Lizenz für Gymnastik mit dem Schwerpunkt Gymnastik und Tanz erworben. Seit einigen Jahren habe ich diese durch die Lizenz in der Prävention für Haltung und Bewegung ergänzt. Dazu bin ich ausgebildete Trainerin für Nordic Walking.

 

In meinem Freundes- und Bekanntenkreis ist das Thema (Brust-)Krebs in den letzten Jahren stärker in den Focus gerückt. Das hat mich veranlasst, nun auch die Ausbildung für Rehasport in der (Brust-) Krebsnachsorge für meine Übungsleitertätigkeit zu absolvieren.

 

In und um Nidderau gibt es damit seit Februar 2017, immer Dienstags ab 19:30 Uhr, das erste Angebot für Bewegung, Sport und Spiel in der (Brust-) Krebsnachsorge.

 

Für weiter Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Gabriele Roß (06187/26369)

 

Was bewirken Sport und Bewegung?

Durch eine bessere körperliche Fitness lassen sich berufliche und häusliche Arbeit leichter bewältigen. Das Vertrauen in den eigenen Körper steigt und Bewegung, stärkt die Abwehrkräfte und wirkt sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden aus.

 

Mit „Bewegung, Sport und Spiel" können an Brustkrebs erkrankte Frauen

 

  • aktiv zu Ihrer Genesung beitragen
  • beeinträchtigte Muskeln trainieren, ohne sich zu überfordern
  • die Beweglichkeit im Arm/Schulterbereich erweitern
  • den Körper neu wahrnehmen
  • die Balance von Körper, Geist und Seele erleben
  • Kontakte knüpfen und die Gemeinschaft der Gruppe erleben
  • Immer in Bewegung bleiben und Spaß und Lebensfreude empfinden

Landessportbund Hessen e.V. 

 

in Kooperation mit:

 

Hessischer Behinderten und Rehabilitations-Sportverband e.V.

 

Hessische Krebsgesellschaft e.V.